Lass uns die Welt retten

Der Stoff, aus dem der Kosmos ist

A sunday well spent. Diese 4h Dokumentation ist definitiv die Beste, die ich je gesehen hab! Noch nie war theoretische Physik so einfach und verständlich …

Basierend auf seinem, 2003 veröffentlichten, Buch „Der Stoff, aus dem der Kosmos ist“, nimmt uns Brian Greene mit auf eine Reise durch Raum und Zeit.

Ich kann (und will) nicht sonderlich viel zum Inhalt der Dokumentation sagen, man muss sie einfach mit eigenen Augen gesehen haben. Glaubt mir, die 4 Stunden lohnen sich auf jeden Fall. Am Schluss bleibt man mit einem weichen Gehirn und einem erweitertem Horizont zurück. Vorsicht, Mindfuck-Gefahr!

 

1 Die Illusion der Zeit

Die Menschen verschwenden sie, sparen sie, schlagen sie tot und schaufeln sie sich frei – die Zeit ist ein wesentlicher Faktor im Leben eines jeden. Doch Physiker haben auf die Frage, was Zeit eigentlich ist, eine überraschende Antwort. Sie haben nämlich nicht die geringste Ahnung.

 

2 Was ist Raum?

Der Raum trennt Menschen voneinander, eine Galaxie von der nächsten, ein Atom vom anderen. Es gibt ihn im gesamten Universum. Der Physiker Brian Greene erläutert Raum als ein dynamisches Gewebe, das sich unter dem Einfluss der Schwerkraft dehnt, verdreht, krümmt und kräuselt.

 

3 Universum oder Multiversum?

Jüngste Theorien gehen davon aus, dass unser Universum nicht das einzige existierende ist. Stattdessen könnte es nur eine von unendlich vielen Welten sein, aus denen sich das Multiversum zusammensetzt.

 

4 Der Quantensprung

Brian Greene erklärt die Quantenphysik und wie Dinge an einem Ort Dinge an einem ganz anderen Ort unmittelbar beeinflussen können – ohne dass die Distanz zwischen ihnen in irgendeiner Weise überbrückt wurde.

 

Quellenangaben:
Die Videobeschreibungen wurden teilweise aus der Beschreibung auf YouTube übernommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .