• Ernährung,  Lass uns die Welt retten

    Alternative Proteinquellen – Die Konferenz in Amsterdam

    *unbezahlte Werbung | Firmennennung Es war soweit! Vom 26. bis 28. August fand die „Alternative Protein & Dairy Show“ in Amsterdam statt, eine Konferenz auf welcher die grössten Player der Branche rund um kultiviertes Fleisch vertreten waren. Organisiert wurde der Event von KET (Kind. Earth. Tech.), einer Organisation, welche sich zum Ziel gemacht hat auf der ganzen Welt alternative Proteinquellen…

  • Lass uns die Welt retten

    Wie wir mit Pflanzen den Klimawandel drosseln könnten

    Wurzeln bieten den Pflanzen nicht nur Halt im Boden, sondern schlängeln sich als wirres Netzwerk durch das Erdreich, immer auf der Suche nach Wasser und Mineralstoffen. Ausserdem dienen sie den Pflanzen als Speicher für Kohlenstoff, welches ein Hauptbestandteil von Kohlendioxid ist. Kohlendioxid, auch besser bekannt als CO2, wird von den Pflanzen aus der Atmosphäre aufgenommen und durch Fotosynthese in Sauerstoff…

  • Lass uns die Welt retten

    Unsere Liebsten auf dem Totenbett – das Korallensterben

    Die Korallen sterben. Und zwar rasant. In den letzten 30 Jahren sind 50% der grössten Korallenriffe der Welt verschwunden, für immer. Das Meer ist ein äussert sensibles Ökosystem und manchmal vergessen wir, wie abhängig wir doch davon sind. Ein Grossteil der Wärme (93% !!), welche in die Atmosphäre abgegeben wird, wird vom Meer aufgenommen und gespeichert. Würde das Meer nicht…

  • Lass uns die Welt retten

    Biologisch abbaubare Plastiktüten – die nachhaltige Alternative?

    PLASTIK! Der Teufel im raschelnden Gewand. Welche Auswirkungen der Gebrauch von Plastik und insbesondere Single-Use-Kunststoffprodukte und -Verpackungen auf die Umwelt haben, wissen wir schon längst. Zirka 50% des produzierten Plastiks wird lediglich ein einziges Mal verwendet und landet dann im Müll. Um dem entgegenzuwirken sollen nun ab 2021 sämtliche Wegwerfprodukte aus Plastik, für welche es Alternativen gibt, vom europäischen Markt…

  • Ernährung,  Lass uns die Welt retten

    Im Labor gezüchtetes Insektenfleisch – die Lösung für die Nahrungsmittelknappheit?

    Die Bevölkerungszahl steigt stetig und mit ihr auch die Angst vor der Lebensmittelknappheit. Noch haben wir genug zu essen und auch die UNO Welt-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) gibt Entwarnung. Aktuell reicht die landwirtschaftliche Produktion aus, um die Weltbevölkerung zu ernähren. (Theoretisch. In Entwicklungsländern sind 795 Millionen Menschen unterernährt, in westlichen Ländern wie der Schweiz werden immer mehr Menschen fettleibig.) Doch…

  • Lass uns die Welt retten

    Unsere Fleischeslust lässt die grössten Tierarten der Erde aussterben

    „Are we eating the world’s megafauna to extinction?“, fragten sich Forscher der Oregon State University vor einiger Zeit und veröffentlichten im Februar eine wissenschaftliche Abhandlung mit eben diesem Titel. Sie untersuchten Tiere, welche im Vergleich zu anderen Arten innerhalb ihrer Klasse als ungewöhnlich gross galten. Diese Tierarten werden Megafauna genannt und sind gegenwärtig nur noch in Afrika und Asien zu…

  • Ernährung,  Lass uns die Welt retten

    Zellen statt Tiere

    Studien zeigen, dass bis zum Jahr 2050 die Nachfrage nach Lebensmitteln um mehr als das Doppelte ansteigen wird. Doch längts ist klar, dass wir unsere wachsende Bevölkerung nicht mehr auf die gleiche Art ernähren können, wie wir es im Moment tun. Multiresistente Bakterien, Rodungen des Regenwaldes, Biodiversitätsverlust und der Klimawandel sind nur einige wenige Probleme, die uns in Verbindung mit…

  • Lass uns die Welt retten

    Der Stoff, aus dem der Kosmos ist

    A sunday well spent. Diese 4h Dokumentation ist definitiv die Beste, die ich je gesehen hab! Noch nie war theoretische Physik so einfach und verständlich ... Basierend auf seinem, 2003 veröffentlichten, Buch "Der Stoff, aus dem der Kosmos ist", nimmt uns Brian Greene mit auf eine Reise durch Raum und Zeit. Ich kann (und will) nicht sonderlich viel zum Inhalt…

  • Lass uns die Welt retten

    Mein Dilemma mit Tierversuchen

    Tierversuche sind ein schwieriges Thema für mich, einerseits bin ich total dagegen. Natürlich. Wer nicht nicht? Welcher normale Mensch könnte völlig verkrebste Mäuschen mit riesen Tumoren und Affen mit geöffneten Schädelplatten, welchen man eine gelbe ätzende Säure in die Augen tropft, gutheissen? Nur Monster könnten das! Oder? Ich wollte mich bei diesem Thema nie zu weit aus dem Fenster lehnen,…